Gelesen: „Our Hearts on ice (Carolina Comets 2)“ von Teagan Hunter

Format: ePub
Dateigröße: ‎4092 KB
Herausgeber: Forever (5. Dezember 2022)
Seitenzahl der Print-Ausgabe: ‎370 Seiten
Sprache: ‎Deutsch

Was in Vegas passiert, bleibt in Vegas – oder?  
Als Adrian, Shooting Star der Carolina Comets, nach einer durchfeierten Nacht in Vegas plötzlich mit einem Ring am Finger und einer unbekannten Frau neben sich aufwacht, ist die Sache eigentlich klar: Scheidung, aber bitte sofort.  
Seine neue Frau? Ryan Bell. Wunderschön und unbeschwert. Er selbst? Ist mürrisch und vernarbt. Buchstäblich. Und die Sache hat noch einen Haken: Das Internet war Zeuge seiner Eheschließung und die ersten Schlagzeilen machen bereits die Runde. Um seine Karriere nicht zu gefährden, macht er einen Deal mit Ryan, die dringend Unterstützung braucht: Sie bleiben für mindestens ein Jahr verheiratet und spielen das glückliche Paar. Denn Adrian ist sich sicher: Die Schöne wird sich niemals in das Biest verlieben … 
(Quelle: Forever)

Ich kannte ja bereits den ersten Band der „Carolina Comets“ – Trilogie von Teagan Hunter, mit dem mich die Autorin schon richtig gut unterhalten hat. Jetzt also stand mit „Our Hearts on ice“ Band 2 auf meiner Leseliste und ich war echt gespannt darauf.
Das Cover hat mir wieder richtig gut gefallen, es passt auch wirklich sehr gut zum ersten Teil. Und der Klappentext versprach mir tolle Lesestunden. Daher habe ich das eBook geladen und dann ging es auch schon los mit dem Lesen.

Ihre handelnden Charaktere sind der Autorin hier wieder richtig gut gelungen. Ich konnte sie mir sehr gut vorstellen und auch die Handlungen waren für mich sehr gut nachzuempfinden.
Hier in Band 2 traf ich auf Ryan. Sie ist toll, hat das Herz einfach am richtigen Fleck und ich konnte mich echt gut in sie hineinversetzen. Wie sie sich und ihre Großmutter über Wasser hält hat mich echt beeindruckt. Dafür tut sie wirklich alles.
Dann ist da noch Adrian. Er hat so ziemlich alles, allerdings so richtig wohl fühlt er sich nicht mehr in seiner Haut. Auch ihn mochte ich total gerne und er entwickelt sich auch wirklich gut weiter.

Neben den Protagonisten gibt es hier auch noch Nebencharaktere, die sich ebenso sehr gut in die Geschichte integrieren. Ich empfand auch sie wirklich gut gezeichnet.

Der Schreibstil der Autorin ist richtig gut zu lesen. Ich kam gut und flüssig durch die Seiten hindurch und konnte allem auch sehr gut folgen.
Geschildert wird das Geschehen abwechselnd aus den Sichtweisen der beiden Protagonisten Adrian und Ryan. Mir gefiel dies echt gut, denn so war ich den beiden einfach noch um einiges näher.
Die Handlung hat mich so auch sehr gut für sich gewonnen. Es ist der zweite Teil der Reihe, man braucht aber keinerlei Vorkenntnisse, kann diesen Band vollkommen alleine lesen und verstehen.
Ja und so konnte ich auch die eingebrachten Emotionen und Gefühle wirklich sehr gut nachempfinden. Die Lovestory hier entwickelt sich meiner Meinung nach sehr gut, das Tempo passt und ich konnte sie spüren.

Das Ende ist in meinen Augen sehr gut gelungen. Ich empfand es als passend zur Gesamtgeschichte gehalten, es macht alles gut rund und hat mich dann auch zufrieden wieder in die Realität entlassen. Ich bin schon jetzt sehr gespannt auf den dritten Band der Reihe, der Anfang Februar 2023 erscheinen wird.

Abschließend gesagt ist „Our Hearts on ice“ von Teagan Hunter ein zweiter Reihenteil, der mich wieder so richtig gut eingenommen und dann auch echt gut unterhalten hat.
Interessante Charaktere, ein sehr gut zu lesender Stil der Autorin sowie eine Handlung, die ich als emotional und auch vom Tempo her sehr gut empfunden habe, haben mir wirklich schöne Lesestunden beschert und mich so dann auch überzeugt.
Absolut zu empfehlen!

Rezension „Our love on ice (Carolina Comets 1)“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden.

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.