Gelesen: „Risky (Adventure Reihe 2)“ von Aurora Rose Reynolds

Herausgeber: ‎Romance Edition Verlag (13. Januar 2023)
Sprache: ‎Deutsch
Taschenbuch: ‎240 Seiten
ISBN-10: ‎390341333X
ISBN-13: ‎978-3903413337
Originaltitel: ‎Risky

Die neue Abenteuer-Reihe der New York Times und USA Today Bestsellerautorin Aurora Rose Reynolds. Risky. Eine bittersüße Romanze über die Risiken des Verliebtseins …
Als Single-Mom zurück zu ihren Eltern zu ziehen, hatte Everly so nicht geplant. Da sich ihr Ex allerdings vor seiner väterlichen Pflicht drückt, muss sie selbst eine Möglichkeit finden, um für sich und ihren Sohn zu sorgen. Die Stelle bei Live Life Adventures scheint die Lösung ihrer Probleme zu sein, wäre da nicht Blake, ihr verdammt gutaussehender Chef. Everly ist klar, dass dieser Mann tabu ist, egal wie sehr die Chemie zwischen ihnen stimmt oder wie freundlich er zu ihr und ihrem Sohn ist. Doch je mehr Zeit sie miteinander verbringen, desto schwerer wird es, die Mauern um ihr Herz aufrechtzuerhalten. Bis sich Everly die Frage stellen muss, ob Blake vielleicht genau das ist, was ihr zu ihrem ungeplanten Glück noch fehlt …
(Quelle: Romance Edition)

Von Aurora Rose Reynolds kannte ich bereits so einige Romane, so auch ihren ersten Band der „Adventure Reihe“ und immer konnte sie mich total gut unterhalten. Jetzt war es wieder soweit, mit „Risky“ stand Teil 2 der ihrer Reihe auf meiner Leseliste und ich war echt total gespannt darauf.
Das Cover hat mir wieder total gut gefallen, es passt auch echt verdammt gut zu Band 1. Und der Klappentext macht einfach neugierig. Daher habe ich mir das Buch nach dem Erhalt auch ganz flott geschnappt und los ging es mit dem Lesen.

Die handelnden Charaktere hier in Band 2 haben mir erneut wieder richtig gut gefallen. Die Autorin schafft es einfach immer wieder aufs Neue realistisch wirkende Figuren zu schaffen, die man sich als Leser vorstellen und deren Handlungen man nachempfinden kann.
So traf ich hier auf Everly, eine alleinerziehende Mutter, die wieder von vorne anfangen muss. Ich empfand sie als stark und sehr bewundernswert.
Dann ist da noch Blake, dem ich bereits im ersten Band begegnet bin. Er gehört zu den Chefs von Live Life Adventures. Bereits im ersten Teil fand ich Blake sehr interessant, dieses Gefühl hat sich hier nochmals verstärkt. Zugegeben er ist ein bisschen mürrisch, das gehört aber zu ihm und ja ich habe ihn einfach nur geliebt. Besonders gut gefallen hat mir sein Verhalten gegenüber Everlys Sohn Sampson.

Neben den Protagonisten gibt es auch Nebencharaktere, die sich wieder so richtig gut in die Geschichte einfügen. Diese Mischung ist einfach total gelungen.

Der Schreibstil der Autorin ist richtig gut zu lesen. Ich kam wieder sehr flüssig und locker durch die Seiten hindurch, konnte dem Geschehen so sehr gut folgen und auch alles nachempfinden.
Geschildert wird das Geschehen aus den Sichtweisen der beiden Protagonisten Everly und Blake. Die Autorin nutzt die Ich-Perspektive, die einfach richtig gut passt. So ist man den beiden als Leser einfach noch um einiges näher.
Ja und die Handlung hat mich einfach total eingenommen. Es ist Band 2 der Reihe, dieser ist aber auch ohne Vorkenntnisse lesbar. Aber ganz ehrlich, es macht einfach mehr Spaß, wenn man die Reihe liest.
Die Geschichte hier ist einfach emotional und auch total süß. Es wirkte alles so realistisch, dabei knistert es auch von Beginn an. Doch es schlägt hier nicht unbedingt der BOOM ein, also zumindest nicht so Knall auf Fall, nein es ist eher ganz sanft und ruhig. Und genau das passt hier einfach total gut.
Aber auch das Setting insgesamt ist einfach richtig passend, dieses Kleinstadt-Feeling, es kommt wunderbar rüber.

Das Ende passt dann einfach verdammt gut zur Gesamtgeschichte. Es macht sie richtig gut rund und hat mich dann auch total zufrieden und happy aus der Handlung entlassen. Ich freue mich bereits jetzt schon auf „Reckless“, den dritten Band, der im März 2023 erscheinen wird.

Kurz gesagt ist „Risky“ von Aurora Rose Reynolds ein zweiter Reihenteil, der mich einfach so richtig eingenommen und wirklich auch wunderbar unterhalten hat.
Realistisch wirkende sehr gut gezeichnete Charaktere, ein locker und flüssig zu lesender Stil der Autorin und eine Handlung, die ich als emotional und so richtig süß empfunden habe und in der ich mich wieder echt wohlgefühlt habe, haben mir so schöne Lesestunden beschert und mich echt begeistert.
Absolut zu empfehlen!

Rezension „Rushed (Adventure Reihe 1)“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden.

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.