Gelesen: „Eine sanfte Brise Glück“ von Katie Jay Adams

Format: ePub
Dateigröße: ‎3065 KB
Herausgeber: ‎Montlake (10. Januar 2023)
Seitenzahl der Print-Ausgabe: ‎365 Seiten
ISBN-Quelle für Seitenzahl: ‎978-2496709889
Sprache: ‎Deutsch

Lebst du das Leben, das du dir schon immer gewünscht hast? Der neue Liebesroman von Bestsellerautorin Katie Jay Adams.
Weltenbummlerin Lina glaubt nicht daran, dass Wünsche wahr werden können. Vor allem, da sie gerade von ihrem Freund versetzt und als Hotelmanagerin anstatt nach Abu Dhabi in ein Fischerdorf an die Ostsee geschickt wurde. Ausgerechnet an den Ort ihrer Kindheit. Fischbrötchen und Quallen statt Sonne und Glitzer.
Dort angekommen hält nicht nur ihr neuer Job ein paar knifflige Herausforderungen für Lina bereit, auch privat gibt es jede Menge Turbulenzen. Die feurige Charmeoffensive ihrer Jugendliebe Phil trifft sie sehr überraschend und das Wiedersehen mit ihrer Tante Gesa verläuft ebenfalls anders als erwartet. Nur Simon, Gast in Gesas Pension, kann scheinbar kein Sturm aus der Ruhe bringen. Wer ist dieser geheimnisvolle Mann?
Und können sich Linas Wünsche zwischen Möwen und Meer vielleicht doch noch erfüllen?
(Quelle: Montlake)

Von Katie Jay Adams kannte ich bereits Romande mit denen sie mich auch immer richtig gut unterhalten hat. Nun war es wieder soweit, mit „Eine sanfte Brise Glück“ stand ihr neuestes Werk auf meiner Leseliste und ich war zugegeben echt gespannt darauf.
Das Cover hat mir richtig gut gefallen und der Klappentext versprach mir tolle Lesestunden. Daher habe ich mir das eBook geladen und dann ging es auch schon los mit dem Lesen.

Ihre handelnden Charaktere hat die Autorin meiner Meinung nach sehr gut gezeichnet und dann auch entsprechend in die Handlung integriert.
Hier traf ich auf Lina, die ich total sympathisch empfand und deren Weg ich gerne mit ihr gegangen bin. Das sie über ihren Schatten springt und ihrer Tante in der Pension hilft fand ich klasse von ihr.
Dann sind da die beiden Männer Phil und Simon. Phil ist Linas Jugendliebe und an sich mochte ich ihn gerne. Simon kommt etwas eigen und verschlossen rüber aber er hat das Herz am richtigen Fleck. Genau das mochte ich wirklich gerne an ihm.

Neben den Protagonisten lernt der Leser auch noch Nebencharaktere kennen. So beispielsweise Tante Gesa oder auch Linas Schwester Nele. Sie alle passen richtig gut in die Geschichte hinein.

Der Schreibstil der Autorin ist wirklich richtig gut zu lesen. Ich kam so flüssig und locker durch die Seiten hindurch und konnte dem Geschehen so auch sehr gut folgen.
Die Handlung selbst hat mich dann auch echt gut gepackt. Es gehört zwar zu einer Reihe, man kann es aber ohne Vorkenntnisse lesen und verstehen. Und das hat eben total viel Lesespaß bereitet. Hier gibt es wirklich so einiges, Spannung wird geboten und es gibt Wendungen, die man nicht kommen sieht. Ja und dann sind da auch noch Gefühle, Emotionen und auch Romantik, die nicht zu kurz kommen. Es passt alles sehr gut zueinander, auf mich wirkte es stimmig.
Das Setting ist in meinen Augen gelungen. Es passt zur Geschichte, gibt ihr in meinen Augen irgendwie das gewisse Etwas und man fühlt sich als Leser so auch sehr wohl an der Ostsee.

Das Ende empfand ich als sehr gut gelungen. Es macht das Geschehen hier richtig gut rund und hat mich dann auch sehr zufrieden aus der Geschichte entlassen.

Zusammengefasst gesagt ist „Eine sanfte Brise Glück“ von Katie Jay Adams ein Roman, der mich wirklich total gut eingenommen und so auch total klasse unterhalten hat.
Sehr gut gezeichnete interessante Charaktere, ein sehr gut zu lesender flüssiger Stil der Autorin sowie eine Handlung, die ich als spannend und auch emotional empfunden habe und deren Setting so schön beschrieben ist, haben mir ganz tolle Lesestunden beschert und mich so auch überzeugen können.
Wirklich zu empfehlen!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden.

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.