Gelesen: „Remember when Love was new (Second Chances 2)“ von Anne Goldberg

Format: ePub
Dateigröße: ‎1356 KB
Herausgeber: ‎beHEARTBEAT (25. November 2022)
Seitenzahl der Print-Ausgabe: ‎448 Seiten
ISBN-Quelle für Seitenzahl: 978-3404188710
Sprache: ‎Deutsch

„Er hielt mich fest und ließ mir alle Zeit der Welt, dasselbe zu tun. Mich festhalten. An ihm und an dem Gefühl, dass er mir fehlte.“
Dreizehn Jahre ist es her, dass Hamish Findlay Aileens Herz gebrochen hat – mit einer SMS. Dreizehn Jahre, in denen Aileen es geschafft hat, ihre Jugendliebe hinter sich zu lassen. Eine Kleinstadt aber vergisst nicht, und so findet die große Neuigkeit im schottischen Stonehaven schnell den Weg zu ihr: Hamish ist in die Heimat zurückgekehrt, gemeinsam mit seinem Sohn.
Doch was ist der Grund für seine Rückkehr? Und wo ist eigentlich die Mutter des Jungen? Als der kleine Nick sogar in Aileens Klasse kommt und dort Unruhe stiftet, bleibt ihr nichts anderes übrig, als sich mit Hamish auseinanderzusetzen – und mit der Erkenntnis, dass ein gebrochenes Herz vielleicht heilt, aber niemals loslässt. Nicht ganz und gar.
(Quelle: beHEARTBEAT)

Von Anne Goldberg kannte ich bereits andere Romane mit denen sie mich auch immer sehr gut unterhalten hat. So kannte ich auch den ersten Band der „Second Chances“ – Reihe, der mir echt total gefallen hatte. Nun stand mit „Remember when Love was new“ Band 2 auf meiner Leseliste und ich war echt total gespannt darauf.
Das Cover hat mir wieder gefallen und der Klappentext hat mich sehr angesprochen. Daher ging es nach dem Laden des eBooks auch flott mit Lesen los.

Ihre handelnden Charaktere hat die Autorin auch in Band 2 wieder so richtig gut gezeichnet. Ich konnte sie mir alle ganz wunderbar vorstellen und auch die Handlungen waren für mich nachzuempfinden.
So traf ich hier in diesem Teil auf Aileen. Sie ist ein wirklich toller Charakter, herzerwärmend und sympathisch. Ihre Art ist so toll, ich konnte mich wirklich sehr gut in sie hineinversetzen.
Dann ist da noch Hamish. Ein Bad Boy vom Feinsten. Er zieht die Sympathien nicht direkt auf sich und dennoch, ich habe ihn einfach richtig gerne gemocht. Hamish hat ein sehr großes Herz, was ihn wiederum so verdammt sympathisch macht. Und seine Ehrlichkeit gefiel mir auch richtig gut, denn er zeigt den Menschen einfach wie er ist.

Neben den beiden Protagonisten gibt es noch Nebenfiguren, die sich ebenso richtig gut in die Handlung einfügen. Die Autorin hat auch sie richtig gut gezeichnet.

Der Schreibstil der Autorin ist verdammt gut zu lesen. Ich kam wieder locker und flüssig durch die Seiten hindurch, konnte dem Geschehen sehr gut folgen und alles richtig gut verstehen.
Die Handlung hat mich dann auch wieder total gepackt. Zwar ist es Band 2 der Trilogie, man kann ihn aber unabhängig lesen und auch sehr gut verstehen.
Die Geschichte hier ist wieder sehr emotional, abwechslungsreich und spannend gehalten. Ich habe mit den Figuren hier mitgefiebert, konnte mich sehr gut in sie hineinversetzen und alles nachempfinden. So kam es dann auch das ich ab und an doch auch schlucken musste, so habe ich hier mitgefühlt.

Das Ende kam für mich persönlich ein wenig zu schnell. Ich wollte noch nicht gehen, auch wenn das Ende hier sehr gut passt und alles rund macht. Ich bin jetzt schon auf Band 3 gespannt, der Ende März 2023 erscheinen wird.

Alles in Allem ist „Remember when Love was new“ von Anne Goldberg ein Roman und zweiter Teil der Reihe, der mich abermals so richtig gut eingenommen und so dann auch entsprechend unterhalten hat.
Sehr gut gezeichnete Charaktere, ein angenehm zu lesender flüssiger Stil der Autorin sowie eine Handlung, die ich als spannend, emotional und durchaus auch ein wenig humorvoll empfunden habe, haben mir einfach tolle Lesestunden beschert und mich so auch begeistert.
Wirklich zu empfehlen!

Rezension „Remember when Dreams were born (Second Chances 1)“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden.

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.