Gelesen: „Zerbrich uns. Nicht (Berühre mich nicht Reihe 4)“ von Laura Kneidl

Format: ePub
Dateigröße: ‎1032 KB
Herausgeber: ‎LYX.digital (28. Juni 2023)
Seitenzahl der Print-Ausgabe: ‎480 Seiten
ISBN-Quelle für Seitenzahl: 978-3736319332
Sprache: ‎Deutsch

Sie will ihn nicht mehr lieben. Aber ihn zu vergessen ist unmöglich
Nach fünf Jahren ist Gavin plötzlich zurück in Aprils Leben. Damals war er der Junge, an den sie ihr Herz verlor, heute ist er der Mann, dem sie es ein zweites Mal geschenkt hat. April glaubte, mit Gavin endlich die Liebe gefunden zu haben, nach der sie sich sehnte. Doch was so perfekt schien, endete für sie erneut in Liebeskummer. Ihr bleibt keine andere Wahl, als ihre Gefühle für Gavin endgültig zu vergessen. Das ist allerdings gar nicht so leicht, denn unerwartet müssen die beiden für ein Projekt zusammenarbeiten, und Gavins Anblick lässt Aprils verräterisches Herz immer noch viel zu schnell schlagen. Nur wie kann sie ihm verzeihen, wenn sie ihm nicht mehr vertraut?
(Quelle: LYX)

Laura Kneidl war mir ja keine unbekannte Autorin mehr und ich kannte auch schon die anderen Teile der „Berühre mich nicht“ – Reihe, die mir auch total gut gefallen haben. Nun stand mit „Zerbrich uns. Nicht“ Band 4 auf meiner Leseliste und ich war echt total gespannt darauf.
Das Cover hat mir sehr gut gefallen und der Klappentext machte mich neugierig. Daher habe ich mir das eBook auf den Reader geladen und dann ging es auch schon mit Lesen los.

Die handelnden Charaktere sind der Autorin richtig gut gelungen. Sie sind sehr gut beschrieben und wirkten somit auch wieder vorstellbar.
Ich kannte die Protagonisten ja bereits aus dem direkten Vorgänger und ich war echt neugierig wie die Geschichte von Gavin und April weitergeht.
Beides sind sie wirklich sympathisch gezeichnete und authentisch wirkende Charaktere. April entwickelt sich hier in dieser Geschichte richtig gut weiter, sie erfährt mehr über sich selbst was ich gut nachempfinden konnte. Das sie Gavin gegenüber nicht unbedingt Vertrauen hat wirkte für mich ebenfalls sehr gut glaubhaft.
Und Gavin gefiel mir ebenso. Er leidet was ich ebenso verstanden habe. Und wird gleichzeitig auch mit noch jeder Menge anderen Probleme konfrontiert, ihn trifft es also so richtig hier.

Neben den Protagonisten gibt es auch noch Nebenfiguren, die mir auch wieder richtig gut gefallen haben. Ich finde die Autorin beweist immer wieder ein richtig gutes Händchen was ihre Charaktere betrifft.

Der Schreibstil der Autorin ist in meinen Augen richtig gut zu lesen. Ich kam auch hier wieder richtig flüssig und locker durch die Seiten hindurch und konnte dem Geschehen so auch echt gut folgen.
Geschildert wird das Geschehen aus den Sichtweisen von April und Gavin. Somit lernt man als Leser die Gedanken und Gefühle beider sehr gut kennen und verstehen.
Die Handlung hat mich dann auch wieder total gepackt. Es ist ja der 4. Band und hier wird das Geschehen aus Band 3 fortgeführt. Diesen sollte man also vorher gelesen haben damit man hier folgen kann. Und Band 3 endete mit einem ziemlichen Knall, so geht es dann hier auch weiter.
Die Autorin kann die Emotionen und Gefühle hier auch wieder richtig gut fortführen. Sie kamen auf jeden Fall sehr gut bei mir an. Gleichzeitig bringt die Autorin hier auch einige wichtige Themen ein, die sich sehr gut in die Geschichte mit einpassen.

Das Ende ist dann in meinen Augen sehr gut und passt auch wirklich gut zur erzählten Geschichte hier. Es wirkte letztlich alles gut rund, das Ende von April und Gavin hat mich dann so auch zufriedengestellt.

Abschließend gesagt ist „Zerbrich uns. Nicht“ von Laura Kneidl ein wirklich richtig guter Roman, der mich wieder einmal echt klasse einnehmen und unterhalten konnte.
Interessante Charaktere, die ich bereits gut kannte, ein sehr gut zu lesender flüssiger Stil der Autorin sowie eine Handlung, die direkt an Band 3 anknüpft und auch hier wirklich emotional, gefühlvoll und spannend gehalten ist, haben mir abermals wirklich tolle Lesestunden beschert und mich am Ende auch überzeugen können.
Wirklich zu empfehlen!

Rezension „Vergiss uns. Nicht (Berühre mich nicht Reihe 3)“

Nach oben scrollen