„Detektivin mit Herz“ – Blogtour „Liebe, Glück und Schokolade“ von Nelly Berlin [Blogtour-Tag 2]

Hallo meine lieben Blogtour – Freunde,
ich begrüße euch ganz herzlich zum heutigen 2. Tag unserer Blogtour zum Roman
„Liebe, Glück und Schokolade“
von Nelly Berlin.

Gestern sind wir mit unserer Tour gestartet. Bei Bianca erfahrt ihr mehr über den Roman, damit ihr schon mal einen kleinen aber feinen Eindruck bekommt was euch so erwartet.
Morgen gehts weiter bei Giulia. Sie wird euch den männlichen Protagonisten Jack etwas genauer vorstellen.
**********************************************************************
Bei mir dreht sich heute alles um Mina, die
– Detektivin mit Herz –
Ja, ihr lest richtig, Mina ist eine Detektivin, sie arbeitet „Im Büro für ungeklärte Fragen und ungelöste Probleme“.
Was ist eigentlich eine Detektivin? Was genau macht sie?
Hier mal ein kleiner Einblick:
Ein Detektiv (von lateinisch detegere „entdecken,
aufdecken“) oder auch Privatdetektiv (Deutschland) bzw. Berufsdetektiv
(Österreich) ist ein Privatermittler, der im Rahmen der Beweiserhebung und/oder
Beweisnothilfe durch Observationen, Recherchen, legendierte Befragungen und Ähnliches
Erkenntnisse und Informationen dokumentiert und insbesondere gerichtlich
verwertbares Beweismaterial zusammenträgt.
Klingt doch gut, oder?
Das aber nur am Rande, kommen wir zurück zu Mina.
Mit kompletten Namen heißt sie Wilhelmina.
Bisher hatte Mina noch keinen eigenen Fall bearbeitet, war eher immer nur Teil des Detektivteams.
Mina ist eine absolut sympathische junge Frau. Sie ist eine richtig starke Persönlichkeit und auch sonst ist sie richtig liebevoll und wirklich toll.
Die Liebe bringt Mina ganz schön durcheinander. Bisher ist sie Single, hat nur ihren Job im Kopf. Das soll sich aber ändern.
Vom Aussehen her greife ich mal Jacks Worte auf – Mina ist rothaarig und sie hat unfassbar tolle blaue Augen. Damit zieht sie einen besonders vollkommen in ihren Bann.
Am Anfang wirkt Mina noch ein wenig unsicher, sie muss sich ja auch erst wirklich beweisen.
Mit der Zeit aber wird aus ihr eine richtig eigenständige Detektivin, die alles für den Fall tut. Sie reist einmal quer durch verschiedene Städte und beginnt mit der Zeit immer mehr zu kombinieren, sie setzt die Puzzleteile sehr gut zusammen.
Wie genau sie das aber macht, welche Städte Mina besucht und was überhaupt alles noch so passiert, ich werde einen Teufel tun und es euch jetzt verraten.
Ihr müsst das Buch schon selbst lesen :).
**********************************************************************

Eckdaten zum Buch:

–   Format: Kindle Edition
–   Dateigröße: 3092 KB
–   Seitenzahl der
Print-Ausgabe:
309 Seiten
–   Sprache: Deutsch
Kaufen könnt ihr das Buch entweder für Kindle oder als Taschenbuch.

Wenn ihr neugierig seid, hier gibt es meine Rezension.

**********************************************************************

Das Gewinnspiel:

Die Gewinne:
1. Preis:
Taschenbuch + Schokolade + Badeschaum
2. & 3. Preis:
je ein eBook (mobi oder ePub je nach Wunsch)

Um die Chance auf einen der Preise zu haben,
beantwortet bitte die nachstehende Frage in den Kommentaren.
! NEU !
Wenn ihr auf meiner FB-Seite unter dem Tourpost kommentiert könnt ihr noch zusätzlich ein Los ergattern!


Für eure Bewerbung habt ihr Zeit bis einschließlich 26.06.2017!


Die Gewinner werden dann auf www.netzwerk-agentur-bookmark.de bekanntgegeben.




Tagesfrage:


Stellt euch vor, ihr seid, genau wie Mina, eine Detektivin/Detektiv.
Wie geht ihr vor um Fälle zu bearbeiten?
Beschreibt es mir doch kurz!

Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.

„Rückblick – die 4 Maysons“ – Blogtour „Until Love: Nico“ von Aurora Rose Reynolds [Blogtour – Tag 5]

Ein ganz liebes Hallo an euch, ihr Blogtour – Freunde,
ich begrüße euch zum heutigen 5. und leider auch schon letzten Tag unserer Blogtour zum Roman
„Until Love: Nico“
von Aurora Rose Reynolds.

Unsere Blogtour war bisher sehr interessant und informativ.
Gestern machte sie Halt bei Benny, der sich der Frage „Wer ist Nico?“ gewidmet hat.
Wenn ihr etwas verpasst habe, hier gibt es den Tourplan.
*********************************************
Bei mir soll es heute einen kleinen Rückblick geben. Hier möchte ich euch die 4 Mayson-Brüder nochmals etwas näherbringen.

Ich war ja sehr gespannt auf die Buchreihe rund um die 4
Brüder
, habe der Veröffentlichung des ersten Bandes lange entgegen gefiebert.

Die 4 Mayson-Brüder heißen Asher, Trevor, Cash und Nico.
In genau dieser Reihenfolge wurden sie auch auf die Leser losgelassen.
Alle 4 sind familienverbunden, manch einer etwas mehr,
der andere etwas weniger. Sie leben alle noch immer in der Nähe ihres Elternhauses
und sind dort des Öfteren zu Gast.
https://www.romance-edition.com/programm-2016/until-love-asher-von-aurora-rose-reynolds/     https://www.romance-edition.com/programm-2016/until-love-trevor-von-aurora-rose-reynolds/
 Gemeinsamkeiten:
Die 4 Brüder sind alle ziemlich besitzergreifend. Wenn
sie etwas wollen, dann kriegen sie es auch. Das gilt ganz Besonders für Frauen.
Jeder von ihnen zieht das weibliche Geschlecht an, alle verfallen ihnen total.
Haben sie aber erst einmal die Richtige getroffen, dann zählt nur noch sie,
keine andere mehr. Man kann schon fast behaupten, wenn ein Mayson die Richtige
getroffen hat, dann dauert es nicht lange und es steht eine Hochzeit ins Haus.
Ach und Kinder sind natürlich auch gerne gesehen.
Alle 4 sind tätowiert, haben einen ausgeprägten Sixpack
und sind einfach nur sexy. Als Leser verfällt man allen, ob man will oder
nicht.
Unterschiede:
Die Familie Mayson besitzt ein großes Familienunternehmen.
Hier sind aber nur Asher, Trevor und Cash tätig. Nico verdient sein Geld
anders.
Außerdem verläuft Cashs Liebe zu seiner Angebeten etwas
anders, nicht ganz so geradlinig wie die seiner Brüder. Er muss um einiges mehr
kämpfen, baut er doch auch ziemlich viel Mist. Klar, die Wege der 4 sind alle
nicht unbedingt einfach aber Cash muss noch etwas mehr leiden.
https://www.romance-edition.com/programm-2017/until-love-cash-von-aurora-rose-reynolds/     https://www.romance-edition.com/programm-2017/until-love-nico-von-aurora-rose-reynolds/
 Wer nun aber glaubt das Thema Mayson ist mit „Nico“
abgeschlossen, der irrt gewaltig.
Bereits im August erscheint mit „Kenton“ die Geschichte
um den Cousin der Brüder.
Und im Oktober bekommen wir die Geschichte um „July“,
Ashers älteste Tochter, zu lesen.
https://www.romance-edition.com/programm-2017/underground-kings-kenton-von-aurora-rose-reynolds/     https://www.romance-edition.com/programm-2017/until-you-july-von-aurora-rose-reynolds/
*************************************************
Eckdaten zum Buch:
–  Taschenbuch: 240 Seiten
–  Verlag: Romance Edition (9. Juni 2017)
–  Sprache: Deutsch
–  ISBN-10: 3903130281
–  ISBN-13: 978-3903130289
–  Originaltitel: Until Nico
Hier könnt ihr das Buch kaufen.
Beim Verlag findet ihr das Buch genau hier.
Meine Rezension gibt es hier zu lesen.
*******************************************************************
Gewinnspiel:
Die Gewinne:

Preis 1-5:
jeweils 1 Fanpaket bestehend aus
„Until Love: Nico“ in Print
1x Block von Romance Edition
Lesezeichen 
Um die Chance auf einer der Fanpakete zu haben müsst ihr einfach die nachstehende Frage in den Kommentaren beantworten. Damit könnt ihr ein Los sammeln.
Wenn ihr zusätzlich noch unter meinem Tourpost auf meiner FB-Seite kommentiert könnt ihr ein weiteres Los sammeln.
Für eure Bewerbung habt ihr bis einschließlich Sonntag, 18.06.2017, Zeit!
Die Gewinner werden dann unter dem Tourplan auf www.netzwerk-agentur-bookmark.de bekanntgegeben.
Tagesfrage:
Wie findet ihr es, wenn euer Freund/eure Freundin auch nach dem Auszug immer noch in unmittelbarer Nähe seiner/ihrer Familie bleiben möchte?
Ihr euch das zu viel oder könnt ihr damit leben sie öfter zu sehen?
Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.

 

Gelesen: „ALWAYS ROCKY – Mitten in New York“ von M.L. Busch

–    Format: Kindle Edition
–    Dateigröße: 1538 KB
–    Seitenzahl der
Print-Ausgabe:
356 Seiten
–    Sprache: Deutsch
Das Buch kaufen – Kindle
Das Buch kaufen – Taschenbuch
Die Autorin bei Facebook
Homepage der Autorin

Rocky liebt New York. Als die Neunzehnjährige von ihren
Eltern in der Metropole zurückgelassen wird, muss sie beweisen, dass sie auch
allein klarkommt. Das ist allerdings leichter gesagt als getan, denn eines
Abends passiert ihr ein schreckliches Missgeschick. Sie versaut Liam – New
Yorks heißestem Radkurier – nicht nur den Abend, sondern bringt ihn durch ihr
Handeln zusätzlich in Gefahr. Ehe Liam sich versieht, hat er nicht nur die ungewöhnliche
Rockerbraut, sondern auch eine Menge Ärger am Hals.
Zum Glück kann Liam nicht die Finger von Rocky lassen, denn bald ist er der
Einzige, der das außergewöhnliche Mädchen beschützen kann …
(Quelle: amazon)
Der Roman „ALWAYS ROCKY –
Mitten in New York“ stammt von der Autorin M.L. Busch. Es war
nicht mein erster Roman der Autorin. Das Cover und auch der Klappentext haben
mich sehr angesprochen und so begann ich neugierig mit dem Lesen.
Von den Charakteren her war ich wirklich begeistert. Sie
alle wirkten auf mich sehr glaubhaft und vorstellbar beschrieben.
Rocky und Liam sind zwei wirklich tolle Protagonisten.
Beide waren sie mir von ihrer Art her sympathisch.
Rocky wirkte zu Anfang irgendwie etwas merkwürdig auf
mich. Dies hat sich aber gegeben, ich habe sie ins Herz geschlossen, hat sie
doch das Herz genau am richtigen Fleck. Im Verlauf der Handlung macht Rocky
eine sehr gute Entwicklung durch, die in meinen Augen gut nachzuvollziehen ist.
Liam hat einen ausgeprägten Beschützerinstinkt. Er ist
Fahrradkurier, fährt ziemlich waghalsig und als er auf Rocky trifft macht funkt
es direkt zwischen ihnen. Auch er entwickelt sich im Verlauf der Handlung
wirklich gut und hat es wirklich geschafft mich zu beeindrucken.
Die Nebencharaktere dieser Geschichte sind der Autorin
genauso gut gelungen wie die beiden Protagonisten. Sie geben der Handlung ihre
ganz eigenen Dinge, was ich ganz spannend fand.
Der Schreibstil der
Autorin ist sehr flüssig und lässt sich leicht und locker lesen. Einmal
angefangen wollte ich immerzu weiter wissen was passiert. Somit hatte ich den
Roman dann auch innerhalb kürzester Zeit durchgelesen.
Die Handlung selbst hat
mir sehr gefallen. Es gibt hier Spannung, einige humorvolle Szenen und auch
erotische Szenen und große Gefühle sind mit von der Partie. Es ist zwar eine
Liebegeschichte aber eben mit dem gewissen Etwas. Und genau das macht diesen
Roman in meinen Augen aus. Immer wieder passiert etwas, man kann es nicht
vorhersehen. Was ich besonders gut fand, man kann diesen Teil, es ist der 3.
Teil der Reihe, auch ganz ohne Kenntnisse der Vorgänger lesen.
Der Handlungsort ist toll.
Wer will nicht gerne mal nach New York? Es ist eine faszinierende Stadt, die
hier toll in Szene gesetzt wird.
Das Ende hat allem noch
eines drauf gesetzt. Ich fand es klasse, es passt und macht die ganze
Geschichte vollkommen rund. Ich bin so sehr zufrieden und habe mein Tablet mit
einem Lächeln zur Seite gelegt.
Kurz gesagt ist „ALWAYS
ROCKY – Mitten in New York“ von M.L. Busch ein Roman, der mich
rundum begeistern konnte.
Vorstellbare sehr gut ausgearbeitete Charaktere, ein
leicht und flüssig zu lesender Stil der Autorin sowie eine Handlung, die
witzig, spritzig gehalten ist, dem Leser aber auch Spannung und viel Gefühl
bietet, haben mich wunderbar unterhalten und auf ganzer Linie überzeugt.
Absolut zu empfehlen!
Mein Dank geht an die Autorin für das bereitgestellte eBook!

Gelesen: „Wir leuchten im Dunkeln“ von Lina Wilms

–    Format: Kindle Edition
–    Dateigröße: 1464 KB
–    Seitenzahl der
Print-Ausgabe:
379 Seiten
–    Verlag: Forever
(5. Juni 2017)
–    Sprache: Deutsch

Eine bittersüße Love Story
Seit bei Rayas kleiner Schwester Alessandra ein
Immundefekt festgestellt wurde, hat sich Rayas Welt dramatisch verändert.
Nachdem ihre Mutter die Familie verlassen hat, übernimmt sie deren Rolle und
kümmert sich um Alessandra. Für mehr als eine lockere Affäre hat sie von da an
keine Zeit mehr. Deshalb hält sie alle Männer auf Abstand. Bis sie eines Tages
Nik trifft. Seine lockere Art fasziniert Raya vom ersten Augenblick an. Doch
die beiden könnten unterschiedlicher nicht sein. Nik lebt in den Tag hinein und
plant große Reisen in die weite Welt. Aber Raya ist an ihr Zuhause gebunden.
Schon bald muss sie eine Entscheidung treffen …
(Quelle: Forever)
Ich kannte die Autorin Lina Wilms bereits von einem
anderen Roman, der mich damals wirklich begeistern konnte. Nun durfte ich ihr
neuestes Werk „Wir leuchten im Dunkeln“ lesen. Das Cover gefiel mir hier auf
Anhieb und der Klappentext versprach mir tolle Lesestunden.
Die Charaktere hat die Autorin hier in meinen Augen
richtig gut gezeichnet. Ich konnte sie mir wirklich gut vorstellen und ihre
Handlungen waren für mich verständlich.
Raya gefiel mir wirklich gut. Sie kümmert sich
aufopferungsvoll um ihre Schwester Alessandra. Männer spielen in ihrem Leben
keine Rolle, wurde sie doch von ihrer bis dato großen Liebe sehr verletzt. Dann
aber begegnet Raya Nik und alles ist anders. Ich konnte mir sehr gut in Raya
hineinversetzen, einerseits will sie mehr von Nik, möchte aber gleichzeitig
auch ihre Familie nicht vernachlässigen. Ihr Zwiespalt ist in meinen Augen gut
ausgearbeitet.
Nik ist ein Traum von Mann. Er ist charmant, liebenswert
und sehr einfühlsam. Sein großer Traum ist es Musiker zu werden. Er hat aber
auch eine etwas kühlere, unnahbare Seite an sich. Diese kommt ab und an zum
Vorschein, das macht ihn aber nur menschlich.
Die Nebencharaktere, wie Rayas Familie, haben mir ebenso
richtig gut gefallen. Besonders Rayas Schwester Alessandra tat mir leid. Sie
muss immer wieder ins Krankenhaus, leidet doch sehr unter ihrem Immundefekt.
Der Schreibstil der Autorin gefiel mir von Anfang an. Ich
bin sehr flüssig und leicht durch das Geschehen gekommen, konnte ohne Probleme
folgen und alles ist verständlich gehalten. Die hier eingebrachten Gefühle
waren für mich nachvollziehbar.
Geschildert wird das Geschehen aus der Perspektive von
Raya. Ich empfand dies als sehr passend, da man so noch viel näher an ihr dran
ist.
Die Handlung ist in meinen Augen wirklich gut. Es ist ein
Hin und Her, ein Auf und Ab der Gefühle. Als Leser ist man mittendrin und weiß
nicht unbedingt ob es noch etwas wird mit Raya und Nik. Ich muss leider aber gestehen,
es war mir manches Mal dann doch zu viel des Guten. Manchmal wäre ich gerne ins
Buch gesprungen und hätte Raya gerne mal kräftig geschüttelt. Sie macht es
einem wirklich nicht leicht.
Zwischendrin sind hier immer wieder Sätze in Italienisch
zu lesen. Ich verstehe die Sprach zwar nicht, der Sinn lässt sich aber trotzdem
erschließen.
Über die Krankheit von Alessandra erfährt man als Leser
leider nicht ganz so viel. Hier hätte ich mir gerne ein paar
Hintergrundinformationen gewünscht.
Das Ende hat mir sehr gut gefallen. Es mag vielleicht ein
klein wenig schnell kommen, in meinen Augen aber passt es gut zur Gesamtgeschichte.
Ich empfand es macht die Geschichte rund und schließt sie letztlich gut ab.
Abschließend gesagt ist „Wir leuchten im Dunkeln“ von
Lina Wilms ein Liebesroman, der mich bis auf einige kleine Dinge gefangen
genommen hat.
Gut ausgearbeitete vorstellbare Charaktere, ein flüssig
lesbarer lockerer Stil der Autorin sowie eine Handlung, in der ich die Gefühle
gut nachvollziehen konnte und die mich auf eine emotionale Achterbahnfahrt
geschickt hat, haben mir wirklich unterhaltsame Lesestunden beschert.
Durchaus lesenswert!
Ich bedanke mich beim Verlag und vorablesen für das zugesandte eBook!

Gelesen: „Eine Hochzeit in den Highlands“ von Katherine Collins

–    Format: Kindle Edition
–    Dateigröße: 837 KB
–    Seitenzahl der
Print-Ausgabe:
240 Seiten
–    Verlag: dp DIGITAL PUBLISHERS (4. April 2017)
–    Sprache: Deutsch
Das Buch kaufen – Kindle
Das Buch kaufen – Taschenbuch
Das Buch beim Verlag
Der Verlag bei Facebook

Eine Liebesgeschichte auf
Schottisch
Carolina Hildebrecht ist am Boden zerstört. Eben noch war
sie in einer glücklichen Beziehung, bis sich ihr Freund unerwartet nach acht
Jahren von ihr trennt. Nun steht sie alleine und ohne Wohnung da. Eine
unerwartete Reise in die Highlands verschafft vielleicht Abhilfe, doch Carolina
erwartet in der schottischen Einöde nur eines: Arbeit. Dort muss sie
ausgerechnet eine romantische Hochzeit planen. Aber weder ihre Kollegin Sina,
noch der schweigsame Verwalter Kendrick machen es ihr leicht, ihre Arbeit zu
machen. Sina zieht sie ständig auf, mehr Spaß im Leben zu haben.
Wie soll das funktionieren, wenn Kendrick ihr das Leben
zusätzlich schwer macht? Warum bekommt er kaum ein freundliches Wort über die
Lippen und warum ist es ihr überhaupt wichtig? Sie mag ihn ja schließlich
selbst nicht – glaubt Carolina zumindest …
(Quelle: dp DIGITAL PUBLISHERS)
Der Roman „Eine Hochzeit in den Highlands“ stammt von der
Autorin Katherine Collins. Es ist mein erster Roman der Autorin und ich war
wirklich gespannt auf die Geschichte, die mich hier wohl erwarten würde. Das
Cover und der Klappentext versprachen mir bereits einiges, also machte ich mich
neugierig ans Lesen.
Die Charaktere haben es mir ganz ehrlich nicht ganz
einfach gemacht. Sie sind zwar alle gut beschrieben aber mir fehlte dennoch das
gewisse Etwas, die Tiefe, um wirklich zu ihnen durchzudringen.
Carolina arbeitet gemeinsam mit ihrer Freundin Sina bei
einer Hochzeitsagentur. Sie ist eigentlich eine gestandene Frau, wirkte aber
auf mich irgendwie doch noch kindlich. Sie ist zudem auch sehr tollpatschig und
lässt kaum ein Fettnäpfchen aus. Das wirkte auf mich nach einiger Zeit
irgendwie doch auch sehr übertrieben. Ebenso gestört hat mich ihr ewiger
Pessimismus. Hier wäre weniger doch mehr gewesen.
Kendrick ist der Verwalter des Anwesens in Schottland, wo
die Hochzeit stattfinden soll. Er ist sehr ruhig und wortkarg. Dadurch war es
schwierig für mich eine Verbindung zu ihm aufzubauen. Sein Verhalten ändert
sich im Verlauf der Handlung und es blitzte hier doch ab und an mal ein
sympathischer junger Mann hervor.
Die Nebenfiguren, wie beispielsweise Sina, Carolinas
Freundin, sind okay. Leider aber hat mir auch hier die nötige Tiefe gefehlt.
Die Autorin kratzt doch immer nur an der Oberfläche, lässt die Charaktere eher
eindimensional wirken.
Der Schreibstil der Autorin ist gut wie er ist. Ich bin
flüssig durch das Geschehen hindurch gekommen, konnte ohne Probleme folgen.
Besonders hervorheben möchte ich hier die Beschreibungen der Umgebung. Diese
sind klasse, man kann sich alles bildhaft vorstellen, es fühlt sich an als wäre
man selbst in Schottland.
Von der Handlung her handelt es sich hier um einen
Liebesroman. Das wird bereits vom Klappentext her deutlich. Allerdings gewinnt
das Geschehen leider nie wirklich an Tiefgang, es wird vieles nur oberflächlich
abgehandelt. Auch gibt es Szenen, die viel zu schnell kommen. Irgendwie wirkt die
Liebesgeschichte sehr übereilt, es passiert alles zu schnell. Das macht es
leider doch unglaubwürdig.
Das Ende hat mich leider auch nicht komplett überzeugen
können. Klar es passt zur Gesamtgeschichte, mir aber hat hier doch was gefehlt.
Alles in Allem ist „Eine Hochzeit in den Highlands“ von
Katherine Collins ein Roman, der leider nicht ganz halten konnte was er von der
Beschreibung her versprach.
Charaktere, die zwar gut beschrieben sind, denen aber
dennoch die Tiefe fehlte, ein gut lesbarer Stil der Autorin und eine Handlung, die
vor toller Kulisse spielt und in der die Liebe großgeschrieben wird, haben mir
zwar unterhalten, lassen mich aber dennoch zwiegespalten zurück. Hier wäre mehr
drin gewesen.
Schade!
Ich bedanke mich beim Verlag für das eBook und die Leserunde!

„WrongTurn“ – Bandvorstellung – Blogtour „No Return 1: Geheime Gefühle“ von Jennifer Wolf [Blogtour – Auftakt]

Hallo meine lieben Blogtour – Leser,
endlich ist es soweit,
ich darf euch heute zum ersten Tag unserer Blogtour zur Impress-Neuerscheinung
„No Return 1: Geheime Gefühle“
von Jennifer Wolf
begrüßen.

Der neue Roman von Jennifer Wolf ist in meinen Augen etwas ganz Besonderes. Und genauso besonders wird auch unsere Tour werden, ihr dürft also wirklich gespannt sein.
Schon morgen geht es weiter bei Anni, wo sich alles ums Thema „Inspirationen“ drehen wird.
*************************************************************************
Bei mir soll sich heute alles um die Band
WrongTurn
drehen.
Wer ist wer? Wer gehört dazu?
Für diesen Beitrag war ich Backstage unterwegs.
Ich bin extra zu einem Konzert der Band gefahren und habe sie alle hinter der Bühne besucht.
Die Band WrongTurn kommt ursprünglich aus New York. Sie
besteht aus insgesamt 5 Jungs. Ob ich sie aber wirklich alle gesehen habe, hm lest am Besten selbst …
Als erstes ist mir Cassie über den Weg gelaufen. Sie
gehört zum Management und ist eine in meinen Augen ziemlich harte Powerfrau,
die nur eines im Blick hat, den Erfolg der Band. Cassie ist für die Termine
zuständig. Sie kümmert sich auch um die Presse und alles was damit zu tun hat.
Cassie ist eine Businessfrau und genauso sieht sie auch aus, genauso gibt sie
sich.
Dann gibt es da noch einige Stylisten. Eine heißt, das
hab ich aufgeschnappt, Amy. Wenn ich es mir so recht überlege, der Job hat ja
schon was, auch wenns ganz schön stressig ist.
Ben ist der nächste der mir über den Weg läuft und
irgendwie schaut er mich merkwürdig an. Ich glaub er denkt ich würde den Jungs
was tun. Ich kann ihn aber mit meinem Blick versichern, ich will nix Böses. Ben
gehört zur Security. Wie hat Tony mal gesagt, hinter ihm könnten sich bestimmt
gleich zwei Tonys verstecken. Er ist riesig und hat Hände, die man getrost als
Pranken bezeichnen könnte.
Da vorne tauchte plötzlich Leo auf. Er trägt viel Schwarz,
ein ziemlich krasser Kontrast zu seinen gefärbten Haaren. Dann ist da auch noch
Mike mit seinen brünetten Haaren. Beide sind ziemlich locker drauf. Die Fans,
vor allem die weiblichen, mögen das ja total gerne.
Und auch Shane kann ich entdecken. Seine blonden Haare
fallen mir sofort ins Auge und ja auch hier kann ich verstehen weshalb die
Mädels so auf ihn fliegen.
Und dann kurz bevor ich es schon aufgeben wollte
entdeckte ich sie und ich war auf Anhieb hin und weg. Ich meine natürlich
Andrew, der einfach nur Drew genannt wird, und Tony. Sie sind die wichtigsten
Charaktere der Dilogie.
Tony ist ein richtig netter Kerl. Auf mich wirkt er richtig süß. Allerdings ich kann ihm auch ansehen das ihn etwas zu bedrücken scheint. Es blitzt immer mal wieder auf, man muss schon genau hinschauen, dann kann man es sehen. Er wirkt irgendwie sehr zerbrechlich auf mich. Da ich Tony aber gerne glücklich sehe habe ich vorgesorgt, einmal Pommes rot-weiß habe ich dabei. Ich weiß nämlich Tony
liebt das total. Ein Tag ohne Fritten geht bei ihm nicht. Ich weiß auch Tony hat extreme Flugangst, es ist für ihn die Hölle. Da sollte Cassie sich wirklich etwas einfallen lassen, es gibt ja auch noch andere Fortbewegungsmittel als das Flugzeug, zumindest wenn man sich innerhalb eines Landes bewegt.
Drew ist aber auch nicht ohne, ein richtig liebenswerter
Typ
. Die Mädels liegen ihm zu Füßen. Jetzt wo ich beide so sehe kann ich
verstehen wie die Fans auf ANTON kommen. Die beiden sind die besten Freunde,
sie kennen sich schon ewig, vertrauen sich alles an.Drew versucht immer für seinen besten Freund dazusein, er kümmert sich ja richtig fürsorglich um ihn.
Jetzt, wo ich meinen Rundgang Backstage beendet habe,
kann ich sagen, der gesamte Toutross ist wie eine große Familie. Und auch wenn
ich mit niemand wirklich ein Wort wechseln konnte, ich verstehe was die Fans an
WrongTurn fasziniert. Ich hoffe sie werden noch lange erfolgreich sein.
Bevor ich meinen Beitrag jetzt schließe habe ich Jennifer
Wolf noch gefragt wie sie auf die Idee zur Dilogie kam und ob es ein Vorbild
für WrongTurn gibt.
„Die Idee kam mir durch Larry Stylinson.
Das ist der Shipname für Harry Styles und Louis Tomlinson von One Direction.
Ich bin durch Zufall über sie gestolpert und ihre Geschichte hat mich so
berührt, dass ich einfach was daraus machen musste.“
(mehr darüber gibt es dann morgen bei
Anni)
*************************************************************************
Eckdaten zum Buch:
–    Format: Kindle Edition
–    Dateigröße: 2879 KB
–    Seitenzahl der
Print-Ausgabe:
226 Seiten
–    Verlag: Impress
(1. Juni 2017)
–    Sprache: Deutsch
Das Buch könnt ihr für den Kindle oder als ePub kaufen.
Hier findet ihr das Buch beim Verlag.

Klappentext:
**Bandboys in Love**
Sie sind die angesagtesten Jungs der
gesamten Vereinigten Staaten. Wo auch immer sich die Boyband WrongTurn
hinbewegt, folgen ihnen Mädchenkreischen, Liebesbotschaften und nicht
selten sogar Heiratsanträge. Teil einer solchen Band zu sein, ist nicht
immer leicht, aber das ist es nicht, was den 19-jährigen Songwriter Tony
in letzter Zeit aus der Bahn wirft. Denn Tony ist verliebt. In einen
Jungen. Und niemand auf der Welt darf es erfahren. Nicht seine Fans,
nicht die strenge Bandmanagerin oder die ihnen auf Schritt und Tritt
folgenden Reporter und schon gar nicht seine erzkatholischen Eltern.
Aber vor allem nicht sein bester Freund und Bandleader Andrew…

Meine Rezension

*************************************************************************
Das Gewinnspiel
Die Gewinne:

1. Preis:
WrongTurn Band T-Shirt (S-3XL möglich)
„No Return 1: Geheime
Gefühle“ eBook
„No Return“ Goodies und als Bonus: ein signiertes
Taschenbuch von Jennifer Wolf (Jahreszeiten 1, 2 oder 3; Sephonie – Zeit
der Engel oder die Sanguis Reihe 1, 2 oder 3)

 
    

2. Preis:
„No Return 1: Geheime Gefühle“ eBook
„No Return“ Goodies und als
Bonus: ein signiertes Taschenbuch von Jennifer Wolf (Jahreszeiten 1, 2
oder 3; Sephonie – Zeit der Engel oder die Sanguis Reihe 1, 2 oder 3)

3. Preis:

„No Return 1: Geheime Gefühle“ eBook
„No Return“ Goodies

Um in den Lostopf zu hüpfen beantwortet einfach die nachstehende Frage in den Kommentaren.

Bewerben könnt ihr euch bis zum 11.06.2017!

Die Gewinner werden dann auf www.netzwerk-agentur-bookmark.de bekanntgegeben.

Tagesfrage:

Was muss eine Band für euch haben damit ihr für sie schwärmt und ihre Konzerte besucht?


Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.